Dancing in the MUUUHnlight

25.07.2020

Schauenburg HOOF

GUNJAH

Gunjah spielt 1994 das erste Mal im legendären „Base“ in Dresden. Der erste Auftritt ist der erste Schritt in die Abhängigkeit. Techno wird die große Liebe. Drei Jahre später legt er im weltberühmten Berliner E-Werk auf. Die Hauptstadt ist begeistert und eröffnet ihm die Möglichkeit, sein Können bis zur eigenen Platte zu entwickeln. Als Resultat erscheint 2003 Gunjah’s „Funkwelt EP” auf dem Label „1st. Decade Records“. Geprägt vom Technoleben der Nullerjahre entwickelt sich aus dem Grün hinter den Ohren ein eigener Stil. Und der trägt ihn in die ganze Welt. Es folgen Veröffentlichungen, Remixe und Neuinterpretationen auf renommierten Labels wie Katermukke, D.O.C. oder Kompakt. Aus dem jungen Anfänger ist auf einmal ein Künstler geworden. 

 

Das hinterlässt Spuren. Sein eigener Laden „Showboxx“ trug genauso viele Falten in der Fratze wie er selbst. Ende 2015 ist Schluss damit. Gar nicht mal so traurig beerdigt er seine inzwischen legendäre Feierhalle. Nach 17 Jahren „Boxx“ steht ein neuer Club-Event in den Startlöchern. Und der heißt auch so. „KLUB NEU“ ist ab 2016 Gunjah´s Spielwiese für Elektronische Musik-Kultur in Dresden.

 

Das kann es aber nicht gewesen sein. 2007 folgt ein eigenes Sonntags-Festival. Direkt an der berühmten Elbe lässt das Techno-Talent sein „CLICK CLACK“ von der Leine. Viele Freunde und Gunjahs ganz persönliche Musikhelden kommen zu Besuch. Es ist die Komplettierung einer Karriere und ein logischer Schritt in einem Leben voller guter Beats.

 

Und heute? Gunjah hat sich etabliert. Seine Auftritte sind keine Experimente mehr. Gigs von ihm sind ein Qualitätsversprechen. Auf der ganzen verdammten Welt. Aus dem Ausland 

bringt er sich ein angenehmes Selbstbewusstsein mit: Gute Musik ist Leidenschaft, darüber muss nicht mehr diskutiert werden.  

 

Entwicklung nach oben ist die Devise. Mit alten Freunden wie dem Berliner Künstler Niconé wird oft die Hingabe zu echten Sounds bei gemeinsamen Auftritten und sogar gemeinsamen Platten zelebriert. Der Mann schafft sich seine Umgebung, in denen er Sounds setzen will eben auch gerne selbst.  

 

All das schafft er aus sich. Durch kontinuierliches Wollen und einem Herz voller Leidenschaft befüllt er all seine Projekte mit Struktur, Niveau und Liebe. Das ist Gunjah!


LINKS:
www.facebook.com/gunjah.official
www.soundcloud.com/gunjahdj